zum Ablauf

Ihre Kursunterlagen finden Sie im Lernraum im Internet. Dort wird es auch einen Zeitplan geben, nach dem Sie die Inhalte des Kurses durcharbeiten sollen. Abgestimmt auf diesen Zeitplan erhalten Sie täglich (montags bis freitags) Einsendeaufgaben. Diese Aufgaben müssen Sie bearbeiten und die Lösungen bis zum nächsten Werktag einsenden.

Unser Mentoren-Team wird Ihre Lösungen korrigieren und Sie erhalten eine detaillierte Antwort. Jeder unserer Mentoren wird eine feste Gruppe betreuen, so dass Sie immer den gleichen Ansprechpartner haben. Dieser ist auch für Sie da, falls Sie Fragen oder Probleme haben. Wie Sie Ihren Mentor telefonisch oder per E-Mail erreichen, teilen wir Ihnen rechtzeitig zu Beginn des Kurses mit.

Der Kurs ist so konzipiert, dass wichtige Grundlagen, die Sie für Ihr Studium im ersten Semester benötigen, besprochen werden. Sie sollten eine tägliche Bearbeitungszeit von ca. 90 Minuten für die Lerneinheiten und die Einsendearbeiten einkalkulieren. Sollten Ihnen einzelne Kapitel wenige oder große Schwierigkeiten bereiten, kann dies im Einzelfall auch einmal weniger oder mehr sein. Wir empfehlen Ihnen zur Bearbeitung auch Sekundärliteratur, z.B. Ihr Mathematikbuch aus dem Gymnasium bzw. der Fachoberschule hinzuzuziehen.

An den Wochenenden findet keine Betreuung statt. Sie können diese Tage jedoch trotzdem für die Vertiefung des Stoffes nutzen.

Technische Voraussetzung für die Bearbeitung des Lernmoduls ist ein Computer mit Internetzugang und ein Internetbrowser (z.B. MS Internet Explorer, Netscape, Mozilla Firefox) sowie für die Einsendung der Aufgaben ein E-Mail-Account. Falls Sie Verbindungszeit sparen möchten, ist es möglich, sich das Modul auch seitenweise auszudrucken und dann offline zu bearbeiten. Das Online-Modul wird Ihnen auch nach Semesterbeginn noch kurze Zeit zur Verfügung stehen, so dass Sie bei Bedarf noch einmal einen Blick hinein werfen können.

Im Lernraum finden Sie neben Ihren Unterlagen auch weitere Infos zu Ihren Mentoren, weiterführende Links, zusätzliche Tools und einen Kommunikationsbereich mit Foren und einem Videokonferenztool. Den Kommunikationsbereich können Sie nutzen, um mit uns und Ihren Kommilitonen Kontakt aufzunehmen und z.B. kleinere Probleme gemeinsam zu lösen. Vielleicht findet sich ja im Vorfeld Ihres Studiums auch schon eine kleine Lerngruppe zusammen?

Am Ende des Kurses wird es keine Prüfung o.ä. geben. Die täglichen Antworten der Mentoren sollen Ihnen helfen, Ihren eigenen Kenntnisstand einzuschätzen.

Zuletzt geändert: Sunday, 27. January 2013, 13:59